Karten reservieren

Beginn
20:00 Uhr (Mi, 05. Mai. 2019)

Dauer
etwa 2 Stunden

Inszenierung
Ute Richter

Premiere
14. März 2019

Spielzeit
bis Ende Mai

Programmheft
herunter laden


Eine katholische Schule in der New Yorker Bronx, 1964. Die prinzipientreue Schulleiterin Schwester Aloysius wacht mit Argusaugen über die ihr anvertrauten Jungen und führt das Internat mit strenger Hand; sie will nur das Beste, ihrem Weltbild getreu, und dazu gehört es, dass Kinder sehr diszipliniert aufwachsen müssen, um es im Leben zu etwas zu bringen. Ihr Augenmerk auf den ersten farbigen Jungen an der Schule ist ganz und gar nicht feindselig – ihr Augenmerk auf Pater Flynn, seine neumodischen Vorstellungen von Unterricht und Erziehung schon. Die junge Nonne, Schwester James, hat Alkohol gerochen, als der farbige Schüler von Pater Flynn zurückkam! Und daraus entsteht ein Missbrauchsverdacht mit einem eigenen Drive, bis Schwester Oberin selbst nicht mehr weiß, wo die Fürsorge für das Kind aufhört und die Intrige gegen den Widersacher anfängt.

Mehr Information zum Stück finden sie hier: klick