Nachfolge für die Intendanz

Die Erfolgsgeschichte des bald 70jährigen, 93 Plätze fassenden Theaters in Mitten der Heidelberger Altstadt, lag in der Verantwortung von nur drei aufeinanderfolgenden Intendanten (Karl-Heinz Walter, 10 Jahre – Gillis van Rappard, 25 Jahre und seit 1985 Ute Richter).

Dem Zuschauer wird in unmittelbarer Nähe zur Bühne anspruchsvolles, zumeist zeitgenössisches Theater geboten. Gespielt wird das ganze Jahr (en Suite), ohne Sommerpause, 80 bis 100 Vorstellungen je Produktion, mit einer Platzausnutzung von durchschnittlich über 90%.

Das Theater ist in der Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins organisiert. Gefördert wird das Theater von der Stadt Heidelberg, dem Land Baden-Württemberg, sowie dem Freundeskreis Zimmertheater Heidelberg e. V. Der Jahres-Etat beläuft sich auf knapp € 800.000, die Ertragsquote beträgt über 50%.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit vielseitiger künstlerischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Erfahrung. Gedacht ist an eine fließende Übernahme nach gemeinsamer Zusammenarbeit für eine Spielzeit mit zwei Inszenierungen der Bewerber.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit allen üblichen Unterlagen bis zum 30. September 2019 an den Vorstand des Trägervereins, Margret Hommelhoff, Hauptstraße 118, 69117 Heidelberg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung (als Menüpunkt zufinden)

Schließen